Geburtsvorbereitende Massage nach Dr. Gowri Motha

sonnen fuer jojo mit mehr farbe klein1Die geburtsvorbereitende Massage wurde von Dr. Gowri Motha, einer Ärztin in London, entwickelt. Ihr Ursprung ist das von J.B.Stephensen entwickelte „Creative Healing“. Die Massage ist ein Teil der „Gentle Birth Method“, die von Dr. Gowri Motha und ihrem Team seit vielen Jahren geburtsvorbereitend angewandt wird. Darin werden sehr gute Erfahrungen mit der Kombination der Massagetechnik des Creative Healing, Yoga und Selbsthypnose mit Visualisierungen während der Schwangerschaft gemacht.

Durch die Massage werden Verspannungen im Beckenbereich gelöst und die Durchblutung wird angeregt. Dies erleichtert das Weich werden des Körpers, die Öffnung des Muttermundes, das Lösen der Beckenbodenmuskulatur und das Tiefertreten des kindlichen Köpfchens bei der Geburt. Die Massage wird mit gedanklichen Reisen durch den Körper, zum Kind, durch die Geburtswehen und die Geburt verbunden. In Kombination mit regelmässigen Übungen zu Tiefenentspannung und Yoga werden Körper und Geist ideal vorbereitet.

Ab der 36. Schwangerschaftswoche kann die geburtsvorbereitende Massage begonnen werden. Sie wird bis zur Geburt am besten einmal wöchentlich durchgeführt. Sie können ganz unabhängig von der regulären Hebammenarbeit Termine für die Massage vereinbaren, melden Sie sich dafür bitte bereits ein paar Wochen vorher, da die Termine sonst oft schon vergeben sind.

Dauer: 50 Minuten plus etwas Zeit zum Nachruhen

Gerne zeige ich Ihrem Partner ein paar der wichtigsten Massagegriffe am Kreuzbein und Becken.

Kosten:
3 x 50 Min – 150€
4 x 50 Min – 200€

mit Partner – 80€ (Dauer insgesamt 60 Min)